de fr it

Anton Procop vonLigerz

5.7.1723 Freiburg, 21.6.1807 Freiburg, katholisch, von Freiburg. Sohn des Philipp Joseph Franz Jakob, Mitglieds des Rats der Zweihundert, und der Marie Elisabeth d'Alt. 1763 Marguerite Hélène de Fégely, Tochter des Jean Joseph Toussaint, Mitglieds des Rats der Sechzig und ehemaligen Bannerherrn. Anton Procop von Ligerz war 1745-1763 Mitglied des Rats der Zweihundert, 1763-1771 des Rats der Sechzig und 1771-1798 des Freiburger Kleinen Rats. 1766-1771 Landvogt von Corbières, 1776-1779 Bürgermeister, 1779-1787 Generalkommissar (Kantonsgeometer) und 1780-1785 Säckelmeister. 1767-1797 sass er im Stadt- und im Bezirksgericht.

Quellen und Literatur

  • StAFR, FamA
  • F. Imer, «Les Gléresse et leurs propriétés», in Revue jurassienne, 1954, 8 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Anton Joseph Procop von Ligerz
Lebensdaten ∗︎ 5.7.1723 ✝︎ 21.6.1807

Zitiervorschlag

Georges Andrey: "Ligerz, Anton Procop von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.06.2004, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/014998/2004-06-28/, konsultiert am 26.05.2022.