de fr it

PeterKrummenstoll

1604 Freiburg, katholisch, von Freiburg. Sohn des Claude und der Elisabeth Techtermann. 1) Katharina Garmiswil, Tochter des Adam, 2) 1589 Maria Garmiswil, Tochter des Jakob, Witwe des Hans Lanther und des Niklaus Meyer. 1555-1590 Richter am Stadt- und Landgericht Freiburg und am Appellationsgericht. 1555-1556 für das Aupanner im Freiburger Rat der Zweihundert, 1556-1564 im Rat der Sechzig. 1558-1563 Landvogt zu Greyerz, 1563-1579 Vorsteher des Leprosoriums von Bürglen (Gemeinde Freiburg), 1564-1604 Mitglied des Kleinen Rats, 1576-1579 Bürgermeister, 1582 eidgenössischer Gesandter beim Herzog von Savoyen, 1591-1604 Statthalter des Schultheissen.

Quellen und Literatur

  • H.J. Leu, Allg. helvet. eydg. oder schweitz. Lexicon 11, 1756, 229 f.
Weblinks

Zitiervorschlag

Albert Portmann-Tinguely: "Krummenstoll, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 04.09.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015006/2008-09-04/, konsultiert am 03.02.2023.