de fr it

JakobVelga

1480 an der Pest, ab 1462 Bürger von Freiburg. Sohn des Wilhelm (->) und der Jaquette de Praroman. Bruder des Wilhelm (->). 1) Anneline de Praroman, Tochter des Johann von Praroman, 2) Catherine Marschalk. Mitherr von Liebistorf. Ab 1467 Mitglied des Rats von Freiburg, 1468-71 Bürgermeister, 1477-78, 1479-80 Schultheiss. V. führte das Freiburger Kontingent in den Burgunderkriegen 1475 vor Blamont und bei der Eroberung der Gebiete des Gf. von Romont. 1475-79 war er erster Vogt und Schultheiss zu Murten. 1477 nahm er an den Verhandlungen zur Freilassung Freiburgs aus savoy. Herrschaft und an den Tagsatzungen in Luzern teil.

Quellen und Literatur

  • Die grosse Freiburger Chronik des Franz Rudella 2, hg. von S. Zehnder-Jörg, 2007, 587 f., 593, 611
  • A. Büchi, Freiburgs Bruch mit Österreich, sein Übergang an Savoyen und sein Anschluss an die Eidgenossenschaft, 1897
  • P. de Castella, Les Fribourgeois qui ont fait de leur ville le 10e canton suisse (1157-1502), 1996, 96