de fr it

Johann ConradSchefer

Titelseite des Avis-Blatts vom 13. Januar 1809, der ersten, 1805–1814 bestehenden appenzellischen Zeitung, die von Schefer redigiert und herausgegeben wurde (Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden, Herisau).
Titelseite des Avis-Blatts vom 13. Januar 1809, der ersten, 1805–1814 bestehenden appenzellischen Zeitung, die von Schefer redigiert und herausgegeben wurde (Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden, Herisau).

2.3.1772 Herisau, 19.10.1831 Herisau, ref., von Herisau. Sohn des Johannes, Mousselinefabrikanten, und der Anna Katharina Schiess. 1) 1799 Johanna Barbara Enz, Tochter des Johann Jakob, Kaufmanns, 2) 1806 Anna Barbara Rechsteiner, Tochter des Johann Bartholome Rechsteiner. Buchbinderlehre in Zürich, daneben hist. und naturkundl. Studien. 1791-96 Aufenthalte in Genf, Strassburg, Weissenburg (Elsass) und Paris. 1796 gründete S. eine Buchbinderwerkstatt in Herisau, der er bald eine Buchhandlung anfügte. Obschon kein Anhänger der Helvet. Republik, wurde er 1799 Mitglied und Sekr. der Munizipalität, 1800 Distriktskommissar und Schulinspektor. 1802-31 versah er neben seinem Geschäft das Amt des ausserrhod. Ratschreibers. In dieser Funktion war er zugleich Mitglied des Gr. Rats und zahlreicher Kommissionen; besondere Verdienste erwarb er sich um das Armen- und das kant. Assekuranzwesen. Daneben betätigte er sich ab 1805 als Herausgeber, Redaktor und Autor des "Avis-Blatts für Herisau und die umliegende Gegend", der ersten appenzell. Zeitung. Querelen mit der Zensur und mangelnde Abonnenten veranlassten ihn, das inzwischen umbenannte Blatt 1814 einzustellen. S. war 1810 Mitgründer der Schweiz. Gemeinnützigen Gesellschaft und 1823 der Appenzell.-Vaterländ. Gesellschaft sowie ab 1812 Mitglied der Schweiz. Geschichtforschenden Gesellschaft und ab 1817 der Schweiz. Naturforschenden Gesellschaft. In deren Jahrbüchern publizierte er später seine Artikel. Als erster Publizist im Appenzellerland zählte S. zu den Wegbereitern des Liberalismus in Ausserrhoden.

Quellen und Literatur

  • KBAR, Dok., 1788-1843
  • O. Alder, «Ratschreiber Joh. Konrad S., der erste appenzell. Publizist», in AJb 37, 1909, 97-167
  • W. Schläpfer, Pressegesch. des Kt. Appenzell Ausserrhoden, 1978, 25-29
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF