de fr it

BartholomeSturzenegger

17.9.1650 Trogen, vermutlich 1709, reformiert, von Trogen, später von Gais. Sohn des Jakob, Siechenpflegers, und der Anna Zellweger. 1) 1670 Anna Heierli, 2) 1696 Anna Schiess, Tochter des Jakob, Landesbauherrn, Witwe des Hans Conrad Nänni, 3) 1701 Barbara Schiess, Tochter des Sebastian, Landeshauptmanns, Witwe des Bartholome Zuberbühler, Pfarrers. Bartholome Sturzenegger übersiedelte nach seiner Heirat 1670 von Trogen nach Gais und wurde dort 1696 Gemeindehauptmann. 1697 gelang ihm der Sprung in die Landesregierung; 1697-1698 war er Landeshauptmann, 1698-ca. 1709 Ausserrhoder Landammann und 1698-1708 Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • AWG, 332
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Sturzenegger, Bartholome", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.06.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015124/2011-06-08/, konsultiert am 27.11.2022.