de fr it

BartholomeZellweger

29.12.1625 Trogen, 3.1.1681 Trogen, reformiert, von Trogen. Sohn des Johannes, Wirts und Landesseckelmeisters, und der Katharina Schiess. Bruder des Conrad (->). 1649 Catharina Gruber, Tochter des Johannes, Landesfähnrichs. 1664-1668 Ausserrhoder Landesseckelmeister, 1668-1681 Landesstatthalter, 1674-1679 Tagsatzungsgesandter. Bartholome Zellweger wirkte 1667 bei der Errichtung einer Leinwandschau in Trogen als Mittelsmann der Gebrüder Gonzenbach in Hauptwil mit und betätigte sich spätestens ab 1675 selbst im Leinwandhandel.

Quellen und Literatur

  • W. Schläpfer, Wirtschaftsgesch. des Kt. Appenzell Ausserrhoden bis 1939, 1984, 51-53
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 29.12.1625 ✝︎ 3.1.1681

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Zellweger, Bartholome", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.01.2015. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015139/2015-01-25/, konsultiert am 01.12.2022.