de fr it

HermannZidler

Erstmals erwähnt 1563, reformiert, von Appenzell (Rhode Lehn), ab 1588 von Herisau. Sohn des Hermann, Siechenpflegers. vor 1570 Katharina Hornbog. Schulen in Winterthur. 1566-1567 Grossrat und 1568-1575 Kleinrat für die Rhode Lehn, 1570-1575 Landweibel, 1576-1579 und 1597 Appenzeller Landschreiber. Nachdem sein Vater, ein überzeugter Anhänger der Reformation, einem religionspolitisch motivierten Anschlag nur knapp entgangen war, übersiedelte Hermann Zidler 1588 ins reformierte Herisau. 1613-1619 versah er das Amt des Landschreibers von Appenzell Ausserrhoden.

Quellen und Literatur

  • SSRQ AR/AI 1, XX, XXV
  • AWG, 410
  • A. Weishaupt, Der Finanzhaushalt des Landes Appenzell 1519-1597, Liz. Freiburg, 1996, 188-190
Weblinks

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Zidler, Hermann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015147/2014-02-13/, konsultiert am 08.12.2022.