de fr it

Johann JakobFugger

23.12.1516 Augsburg, 14.7.1575 München. Handelsherr, Mäzen. 1555 kaufte F. von Hans Dietrich von Gemmingen die mitten im Thurgau gelegene Herrschaft Weinfelden. Das Näherrücken der finanzpolit. Macht F.s kam den Eidgenossen ungelegen. Die Tagsatzung reagierte verstimmt, beschränkte sich aber im Seilziehen um F.s Einsitz auf formaljurist. Argumente und liess es schliesslich beim Hinweis auf die Einhaltung des Basler Friedens von 1499 bewenden. F. seinerseits hielt sich stets im Hintergrund, schob seinen Vogt Luz Ulmer vor und wohnte nicht im Schloss Weinfelden. 1572 wechselte die Herrschaft vom inzwischen völlig verschuldeten F. an Arbogast von Schellenberg.

Quellen und Literatur

  • H. Lei, Weinfelden - Die Gesch. eines Thurgauer Dorfes, 1983, 58-65
  • A. Knoepfli, Schloss Weinfelden, 2001, 58-74
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.12.1516 ✝︎ 14.7.1575