de fr it

HansLocher

um 1500, 1586 Frauenfeld, katholisch, von Frauenfeld. Sohn des Jakob, thurgauischen Landschreibers. vor 1524 Verena Engelhart, Tochter des Konrad, Zwölfers und Zunftmeisters zur Meisen, von Zürich. 1532-1564 thurgauischer Landschreiber. 1550-1585 Mitglied der Räte der Stadt Frauenfeld. Stifter der Klöster Tänikon (Wappenscheibe um 1550) und Kalchrain sowie des Spitals Frauenfeld. 1562 leitete Hans Locher den Wiederaufbau von Kalchrain. Pius VI. ernannte ihn 1569 zum Pfalzgrafen.

Quellen und Literatur

  • EA 4 I
  • F. Locher, Gesch. der Locher von Frauenfeld, Ms., 1940, (StATG)
Weblinks
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ um 1500 ✝︎ 1586

Zitiervorschlag

Erich Trösch: "Locher, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.07.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015186/2008-07-08/, konsultiert am 06.10.2022.