de fr it

EtienneJunod

9.10.1914 Lourenço Marques (heute Maputo, Mosambik),17.4.2012 Genf, ref., von Lignières. Sohn des Henri-Alexandre (->) und der Hélène geb. Kern. 1) Andrée Martin, 2) 1970 Trudy Zimmermann, Tochter des Paul, Restaurators. Collège Calvin Genf, Rechtsstud. in Genf und Zürich. 1939 Anwalt. 1942-45 im diplomat. Dienst, 1945-46 Handelsattaché der schweiz. Gesandtschaft in Den Haag, 1947 Sekr. der Schweiz. Bankiervereinigung, 1950-53 Vizedirektor der Schweiz. Bankgesellschaft in Lausanne. Ab 1953 bei der Firma Hoffmann-La Roche, ab 1956 Direktor, ab 1958 Generaldirektor (bis 1977). 1959-64 Präs. der Pharmaceutical Industries, der chem. Assoziation der Efta-Länder. Ab 1958 im Vorstand der Schweiz. Gesellschaft für Chem. Industrie (seit 2003 SGCI Chemie Pharma Schweiz), ab 1962 deren Vizepräs. und 1963-70 Präsident. 1970-76 Präs. des Vororts. 1978-83 Präs. des "Journal de Genève". Als zentrale Figur der Schweizer Pharmaindustrie war J. ein Seigneur ohne Allüren.

Quellen und Literatur

  • Basler Nachrichten, 8.10.1974
  • Journal de Genève, 9.10.1974
  • H. Frank, Köpfe der Schweizer Wirtschaft, 1976, 49-51
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF