de fr it

David RichardMorier

8.1.1784 Smyrna (heute Izmir, Türkei), 13.7.1877 bei London, ref., von Château d'Œx, brit. Staatsbürger. Sohn des Isaac, Kaufmanns in Smyrna, und der Clara van Lennep. Internat in Harrow. 1804 trat M. in den diplomat. Dienst Englands ein und wurde nach Janina, Konstantinopel, Ägypten und Teheran entsandt. Als Sekr. von Lord Aberdeen, des Botschafters in Wien, nahm er ab 1813 an den Verhandlungen teil, die das Ende der napoleon. Herrschaft einläuteten. Während der Restauration und zu Beginn der Julimonarchie war M. Generalkonsul in Frankreich. Als bevollmächtigter Minister in der Schweiz unterrichtete er ab 1832 die engl. Regierung über die Ereignisse, die zum Sonderbund führten. Von Aussenminister Lord Palmerston als zu konservativ erachtet, wurde M. 1847 nach England zurückberufen. Er zog sich aus dem Berufsleben zurück und verfasste moral. und religiöse Essais und Erzählungen.

Quellen und Literatur

  • G. de Montenach, «L'Angleterre et le Sonderbund», in Ann. frib. 1, 1913, 61-70, 97-110
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.1.1784 ✝︎ 13.7.1877
Systematik
Politik (1790-1848)