de fr it

Jodok Josef Anton Pellegrin vonBeroldingen

1676 Mendrisio, April 1726 Mendrisio, kath., Landmann von Uri. Sohn des Sebastian Pellegrin, Hauptmanns, Landschreibers und Dolmetschers der Landvogtei Mendrisio. Maria Ursula Elisabeth Bessler, von Uri. Hauptmann. Obschon B. beim Tod seines Vaters (1693) noch minderjährig war, wurde er in das Amt des Landschreibers von Mendrisio gewählt (die ersten beiden Jahre durch einen Vertreter ausgeübt). 1709 anerkannten die Eidgenossen den "erblichen" Charakter der Ämter des Landschreibers und des Schreibers des Zivil- und Strafgerichts, so dass sie trotz Widerstand seitens der Untertanen an B. übergingen.

Quellen und Literatur

  • T. von Liebenau, «La famiglia B.», in BSSI, 1890, 160-167, 188-196, 219-225
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1676 ✝︎ April 1726

Zitiervorschlag

Pauli Falconi, Daniela: "Beroldingen, Jodok Josef Anton Pellegrin von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 09.10.2002, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015249/2002-10-09/, konsultiert am 24.11.2020.