de fr it

EusebioMagoria

Erstmals 1355, letztmals 1405 erwähnt, von Locarno. Sohn des Giovanni. Zwischen 1355 und 1372 nahm Eusebio Magoria an den Versammlungen der Adelskorporation in Locarno teil. 1375 war er Mitglied des Rats von Locarno, wird 1390 in einer Versammlung der Familie Orelli sowie 1391 bei der Verkündung der Satzungen von Locarno erwähnt und erscheint bis 1405 mehrmals als Zeuge.

Quellen und Literatur

  • K. Meyer, Die Capitanei von Locarno im MA, 1916, 458
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1355 Letzterwähnung 1405

Zitiervorschlag

Giuseppe Chiesi: "Magoria, Eusebio", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 09.10.2007, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015376/2007-10-09/, konsultiert am 13.08.2022.