de fr it

AntonelloOrelli

Erstmals erwähnt 1450, 1498, von Locarno. Sohn des Giovanni (1426-1441 erwähnt). (Name unbekannt). Als Mitglied der Adelskorporation, in deren Protokollen er auch zwischen 1486 und 1498 auftauchte, gehörte Antonello Orelli 1453-1473 dem Generalrat an. In der Verwaltung der Pieve Locarno hatte er eine wichtige Rolle inne und vertrat sie 1468 in Mailand bei der Übergabe des Schlosses an den Herzog. 1480-1498 sass Orelli mehrmals im Landschaftsrat von Locarno und war 1492 Podestà von Verzasca.

Quellen und Literatur

  • K. Meyer, Die Capitanei von Locarno im MA, 1916, 430-432
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1450 ✝︎ 1498

Zitiervorschlag

Daniela Pauli Falconi: "Orelli, Antonello", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.11.2009, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015385/2009-11-05/, konsultiert am 20.05.2022.