de fr it

AntonelloOrelli

Erstmals erw. 1450, 1498, von Locarno. Sohn des Giovanni (1426-41 erw.). (Name unbekannt). Als Mitglied der Adelskorporation, in deren Protokollen er auch zwischen 1486 und 1498 auftauchte, gehörte O. 1453-73 dem Generalrat an. In der Verwaltung der Pieve Locarno hatte er eine wichtige Rolle inne und vertrat sie 1468 in Mailand bei der Übergabe des Schlosses an den Herzog. 1480-98 sass O. mehrmals im Landschaftsrat von Locarno und war 1492 Podestà von Verzasca.

Quellen und Literatur

  • K. Meyer, Die Capitanei von Locarno im MA, 1916, 430-432
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1450 ✝︎ 1498

Zitiervorschlag

Pauli Falconi, Daniela: "Orelli, Antonello", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.11.2009, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015385/2009-11-05/, konsultiert am 27.01.2021.