de fr it

LorenzoOrsi

7.8.1709 Rossura (heute Gem. Faido), 2.6.1755 Faido, kath., von Rossura. Sohn des Pietro, Abgeordneten der Nachbarschaft Chiggiogna im Generalrat der Leventina, und der Margherita De Agostini, von Airolo. 1747 Caterina Togni, Tochter des Lorenzo, von Rossura. Er war Hauptmann der Leventina und hatte ab 1748 für zehn Jahre die Pacht der Fuhrleite (forletto) für die Strecke zwischen Giornico und Faido inne. O. war einer der Mitverfasser des Memorials, das die Wiederherstellung der althergebrachten Rechte und Freiheiten der Leventina forderte und der Urner Obrigkeit im April 1755 unterbreitet wurde. Nach dem Livineraufstand gegen Uri im Mai 1755 wurde O. in der Kirche von Faido festgenommen, zusammen mit Giovan Antonio Forni und Giuseppe Sartore des Verrats angeklagt und auf der Piazza von Faido enthauptet.

Quellen und Literatur

  • La rivolta della Leventina: rivolta, pretesto o protesta?, hg. von M. Fransioli, F. Viscontini, 2006
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.8.1709 ✝︎ 2.6.1755