de fr it

DefendenteTatti

21.8.1691 Bellinzona, Anfang 1763 Bellinzona, katholisch, von Bellinzona. Sohn des Teodoro Maria Francesco, Mitglieds des Landschaftsrats von Bellinzona auf Lebenszeit, Fiskals und Kirchmeiers der Kollegiatskirche. Maria Maddalena Lusser, von Altdorf (UR). Defendente Tatti war Hauptmann und sass ab 1732 anstelle des invaliden Vaters über 30 Jahre lang im Stadtrat. 1756 war er Landesfürsprecher der Landschaft Bellinzona, 1726-1728 und 1751-1755 Statthalter des Landvogts und Kirchmeier der Kollegiatskirche. 1755 vertrat er die Vogtei an der Konferenz der regierenden Orte. Sein beträchtliches Vermögen wurde durch einen langen Streit mit einem Hauptmann Martinetti von Blenio, einem Gewerbetreibenden in Mailand, stark dezimiert.

Quellen und Literatur

  • Briciole di storia bellinzonese, 1940, 49-52; 1948, 124 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Pietro Francesco Tatti (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 21.8.1691 ✝︎ Anfang 1763

Zitiervorschlag

Daniela Pauli Falconi: "Tatti, Defendente", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.08.2012, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015437/2012-08-23/, konsultiert am 01.07.2022.