de fr it

NicolaoTatti

um 1438, nach 1499 . Sohn des Cristoforo (->). 1464 figurierte T. im Verzeichnis der Notare Bellinzonas. 1482-99 sass er im Stadtrat. 1483 übergab ihm der Rat die Notariatsurkunden seines Vaters. 1477 war T. auch Schreiber des herzogl. Botschafters, Giovanni Agostino Vimercati, sowie 1486 Statthalter.

Quellen und Literatur

  • Ticino ducale III/1, 350 f.
  • G. Pometta, Briciole di storia bellinzonese, 1977, 560 f.
  • G. Chiesi, Bellinzona ducale, 1988, 139
  • G. Chiesi, Le provvisioni del consiglio di Bellinzona 1430-1500, 1994, 66, 104
Weblinks
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ um 1438 ✝︎ nach 1499

Zitiervorschlag

Chiesi, Giuseppe: "Tatti, Nicolao", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.04.2014, übersetzt aus dem Italienischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015438/2014-04-01/, konsultiert am 22.06.2021.