de fr it

Johann LeonardKyd

21.7.1627 Schwyz, nach 1675, katholisch, von Schwyz. Sohn des Melchior, Siebners, und der Anna Betschart. 1653 Katharina Barbara Reding von Biberegg, Tochter des Johann Rudolf, Landammanns. 1662 Landvogt in Riviera, 1664 Kommissär (Landvogt) zu Bellinzona. 1668 Landvogt in Mendrisio, wo Johann Leonard Kyd 1669 einen Geistlichen einsperren liess und deswegen vom Bischof zu Como mit dem Kirchenbann belegt wurde. Schwyz rächte sich durch die Sequestrierung der auf schweizerischem Gebiet liegenden geschuldeten Abgaben an das Bistum. Die Angelegenheit, die weite Kreise zog, wurde schliesslich gütlich beigelegt. 1675 Hauptmann einer halben Kompanie in königlich-französischen Diensten.

Quellen und Literatur

  • StASZ, Akten zur Vogtei Bellenz, Personalakten Kyd
Weblinks
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 21.7.1627 ✝︎ nach 1675

Zitiervorschlag

Josef Wiget: "Kyd, Johann Leonard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.11.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015469/2007-11-05/, konsultiert am 03.07.2022.