de fr it

Werner II. vonAttinghausen

wohl vor 1255, 13.8. zwischen 1322 und 1329 . Sohn Werners I. Margretha. Ritter, 1288 Herr zu Wartenstein. Nach 1288 hauptsächl. in Uri tätig. A. gehörte bereits 1290 zu den Führern der Urner Politik und trat als solcher verm. beim Bündnis vom Aug. 1291, sicher jedoch beim Vertrag desselben Jahres mit Schwyz und Zürich in Erscheinung. Spätestens 1294 war A. Landammann von Uri, welches Amt er wahrsch. bis zu seinem Tode innehatte.

Quellen und Literatur

  • GHS 4, 11-49
  • R. Sablonier, «Innerschweizer Gesellschaft im 14. Jh.», in Innerschweiz und frühe Eidgenossenschaft 2, 1990, 16 f.
  • Stadler, Uri 1
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Werner II. von Attinghausen-Schweinsberg
Lebensdaten ∗︎ vermutlich vor 1255 ✝︎ 13.8. zwischen 1322 und 1329