de fr it

WalterIm Oberdorf

vor 1422 wohl Spiringen, nach 1461, von Oberdorf (Gemeinde Spiringen). Sohn des Hans, Landschreibers und Tagsatzungsgesandten, und der Katharina Lusser. Elisa Schilter. Walter Im Obedorf verlegte möglicherweise den Wohnsitz nach Schattdorf, wo die Familie Grundbesitz erwerben konnte. 1455-1456 und 1457-1458 Urner Landammann; 1458-1461 Tagsatzungsgesandter. Er amtierte oft als eidgenössischer Schiedsrichter.

Quellen und Literatur

  • F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
Weblinks

Zitiervorschlag

Hans Stadler: "Im Oberdorf, Walter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.01.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015537/2007-01-29/, konsultiert am 16.05.2022.