de fr it

WalterImhof

14.9.1515 bei Marignano, katholisch, Landmann von Uri. Sohn des Hans, Landesstatthalters, und der Adelheid von Gruob. 1) Barbara Sittli, von Arth, 2) 1505 Barbara Christen, Tochter des Melchior, Talammanns von Urseren. Solddienstoffizier und Gutsbesitzer in Altdorf (UR). Walter Imhof beteiligte sich an verschiedenen Kriegszügen (1503 Locarno, 1512 Lugano). Er kommandierte die Urner in der Schlacht von Novara und fiel als Oberst der eidgenössischen Truppen bei Marignano. 1497-1515 Tagsatzungsgesandter, 1500-1502 Kommissar zu Bellinzona, 1503-1505 und 1511-1513 Urner Landammann, Landeshauptmann.

Quellen und Literatur

  • F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
Weblinks

Zitiervorschlag

Urs Kälin: "Imhof, Walter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.09.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015541/2005-09-01/, konsultiert am 22.05.2022.