de fr it

WalterImhof von Blumenfeld

12.10.1548 Altdorf (UR), 22.6.1611, kath., Landmann von Uri. Sohn des Kaspar (->) und der Dorothea Hasfurter. 1) 1565 Katharina Püntener, Tochter des Heinrich Püntener, 2) 1585 Maria Elisa (von) Roll, Tochter des Walter Roll. Hauptmann in franz. Diensten. Landesfürsprecher und Ratsherr, 1576-81 Landessäckelmeister, 1582-84 Landvogt der Riviera sowie 1584-86 in Bellinzona, 1588-90 Landesstatthalter, 1590-92 und 1603-05 Landammann. 1587-1608 Tagsatzungsgesandter. 1594 Gesandter nach Rom, 1604 abgeordnet zur Bündniserneuerung nach Mailand. Erbauer des Landsitzes beim Schächengrund (um 1595), wovon sich der Beiname von Blumenfeld ableitet. Zunächst franz. Parteigänger, schloss er sich später der span. Fraktion an, die er von ca. 1600-10 anführte. Ritter vom Goldenen Sporn.

Quellen und Literatur

  • R. Bolzern, Spanien, Mailand und die kath. Eidgenossenschaft, 1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF