de fr it

JohannesMeyer

10.1.1646 Andermatt, 10.11.1719 Andermatt, katholisch, Talmann von Ursern. Sohn des Georg, Bäckermeisters, und der Anna Russi. 1) 1667 Anna Barbara Jauch, Tochter des Karl, Landvogts im Maggiatal, Hauptmanns und Ratsmitglieds in Uri, 2) 1704 Maria Augustin. Wein-, Käse- und Viehhändler, Mineralienverkäufer. 1680-1682, 1691-1692 und 1713-1715 Talammann von Ursern. Johannes Meyer setzte sich für die 1688 erfolgte Berufung der Kapuziner als Seelsorger nach Andermatt ein.

Quellen und Literatur

  • I. Meyer, C.F. Müller, «Die Talammänner von Ursern», in HNU, NF 24/25, 1969/70, 115-144
  • I. Müller, Gesch. von Ursern, 1984
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 10.1.1646 ✝︎ 10.11.1719

Zitiervorschlag

Stefan Fryberg: "Meyer, Johannes", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.01.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015553/2008-01-22/, konsultiert am 23.05.2022.