de fr it

Franz JosefNager

Porträt in Öl, gemalt von seinem Protegé, dem Andermatter Maler Felix Maria Diogg, 1784 (Historisches Museum Uri, Altdorf, Depositum der Gottfried Keller-Stiftung).
Porträt in Öl, gemalt von seinem Protegé, dem Andermatter Maler Felix Maria Diogg, 1784 (Historisches Museum Uri, Altdorf, Depositum der Gottfried Keller-Stiftung).

9.3.1709 Andermatt, 9.5.1786 Andermatt, kath., Talmann von Ursern. Sohn des Johann Franz und der Anna Maria Furrer. 1732 Dorothea Müller, Tochter des Jost Anton Müller. 1759-61, 1771-73 und 1781-83 Talammann von Ursern. N. förderte den Maler Felix Maria Diogg.

Quellen und Literatur

  • I. Meyer, C.F. Müller, «Die Talammänner von Ursern», in HNU, NF 24/25, 1969/70, 115-144
  • I. Müller, Gesch. von Ursern, 1984
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 9.3.1709 ✝︎ 9.5.1786

Zitiervorschlag

Fryberg, Stefan: "Nager, Franz Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.07.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015566/2009-07-07/, konsultiert am 28.01.2021.