de fr it

Johann Franz JosefSchmid

20.3.1688 Altdorf (UR), 26.6.1749 Altdorf, katholisch, Landmann von Uri. Sohn des Jost Anton (->). Bruder des Jost Sebastian Heinrich (->). Schwager des Friedrich Alfons Bessler. 1727 Katharina Elisabetha Schmid von Bellikon, seine Cousine, Tochter des Johann Hermenegild, Gardehauptmanns in Ravenna und Herrn zu Bellikon und Hausen. Gutsbesitzer und Rentier, 1704 Bezüger eines französischen Stipendiums. Besitzer einer Eigentumskompanie in savoyisch-piemontesischen Diensten, die er 1729 seinem Bruder Xaver Thaddäus abtrat. Johann Franz Josef Schmid gelangte durch Heirat in den Besitz der Herrschaft Bellikon. 1743 Ratsherr, 1744-1748 Landesstatthalter, 1748-1749 Urner Landammann, Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • Hist. Museum Altdorf, Teilnachlass
  • U. Kälin, Die Urner Magistratenfam., 1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Urs Kälin: "Schmid, Johann Franz Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015585/2011-08-17/, konsultiert am 01.10.2022.