de fr it

HeinrichTroger

Erstmals erwähnt 1478, letztmals 1517, katholisch, Landmann von Uri. Barbara Wick, Tochter des Hans, Pfeifers. Gutsbesitzer in Schattdorf. 1484-1487 Landvogt in der Leventina und 1494-1495 im Rheintal, 1492-1517 Tagsatzungsgesandter, 1499-1501 und 1507-1509 Urner Landammann. Heinrich Troger war 1478 Hauptmann der Urner in der Schlacht bei Giornico und führte als oberster Feldherr der Eidgenossen den Sieg über das mailändische Heer herbei. Als Landammann leitete er die Geschicke Uris während des Schwabenkriegs 1499. Troger war Anhänger der päpstlichen Partei.

Quellen und Literatur

  • F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
Weblinks

Zitiervorschlag

Urs Kälin: "Troger, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.03.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015614/2011-03-22/, konsultiert am 25.05.2022.