de fr it

JohannesZumbrunnen

1474 erstmals erwähnt, nach 1494, Landmann von Uri, wohl in Attinghausen. Sohn des Walter (->). Margaretha Hofer, Tochter des Arnold Hofer. Gutsbesitzer in Schattdorf, Mitglied des Landrats, 1474-1494 Tagsatzungsgesandter, 1475-1478 Landvogt in der Leventina, 1481-1483 Urner Landammann. 1481 Gesandter zum Stanser Verkommnis.

Quellen und Literatur

  • G. Muheim, «Die Tagsatzungs-Gesandten von Uri», in HNU 15, 1909, 1-74, v.a. 52
  • F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
Weblinks

Zitiervorschlag

Kälin, Urs: "Zumbrunnen, Johannes", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.02.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015619/2013-02-25/, konsultiert am 01.08.2021.