de fr it

ClaudeBaillod

vor 2.2.1558, von Môtiers (NE). Sohn des Girard Petitpierre und der Jeanne B. Jeanne Franchet, Tochter des Jean, Geschworenen von Pontarlier (F). Antoine (->), ein Onkel mütterlicherseits, vermachte ihm Name und Vermögen. Ab 1512 Notar. Kastlan des Val-de-Travers. Ab 1530 Mitglied des ersten, von Johanna von Hochberg einberufenen Staatsrates von Neuenburg. 1538 in den Adelsstand erhoben.

Quellen und Literatur

  • Quellet-Soguel, Notices, AEN
Weblinks
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ✝︎ vor dem 2.2.1558

Zitiervorschlag

Myriam Perriard-Volorio: "Baillod, Claude", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.12.2002, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015628/2002-12-23/, konsultiert am 24.05.2022.