de fr it

BlaiseVarnod

1588, reformiert, von Neuenburg. Sohn des Nicollet und der Janette Regnauld. 1565 Suzanne Clerc genannt Guy, Tochter des Claude. 1557 Mitglied des Rats der Vierzig der Stadt Neuenburg, 1559 der Ständeversammlung, 1560 der Quatre-Ministraux. 1576, 1577-1582 und 1584 Maire und Steuereinnehmer von Colombier, 1576 Steuereinnehmer von Vautravers. 1583 Generalstaatsanwalt und 1585 Staatsrat. Blaise Varnod war 1582 Hauptmann der Spiessknechte, als wegen Kriegsgerüchten 1200 Mann der Neuenburger Miliz aufgeboten wurden, und 1586, als eine Truppe von 300 Mann nach Bern entsandt wurde.

Quellen und Literatur

  • Quellet-Soguel, Notices, AEN
Weblinks

Zitiervorschlag

Gilliane Kern: "Varnod, Blaise", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.07.2013, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015759/2013-07-01/, konsultiert am 23.05.2022.