de fr it

HeinrichPfenninger

14.11.1846 Zürich, 18.11.1896 Zürich, ref., von Wald (ZH). Sohn des Heinrich, Bleichers, und der Catarina geb. Kupferschmid. 1883 Elisabeta Helena Fröhlich, Tochter des Leopold, aus Schwerin (Mecklenburg). Kaufmänn. Ausbildung, ab 1868 Rechtsstud. an den Univ. Zürich und Berlin. 1877 PD, 1891 ao. Prof. für Rechtsphilosophie und Strafrecht an der Univ. Zürich. P. war ein Anhänger der hist. Rechtsschule und ein bedeutender Lehrer des schweiz. Strafrechts ("Das Strafrecht der Schweiz" 1890).

Quellen und Literatur

  • StAZH, Nachlass
  • T. Odermatt, Der strafrechtl. Unterricht an der Univ. Zürich im 19. Jh., 1975, (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.11.1846 ✝︎ 18.11.1896