de fr it

Johann JakobOberer

6.3.1839 Sissach, 24.2.1907 Sissach, ref., von Sissach. Sohn des Johann Jakob, Offiziers im Sonderbund, und der Elisabeth geb. Würz. 1) 1865 Maria Hoffmann, von Sissach, 2) 1896 Bertha Bolliger geb. Hindermann, von Basel. 1849-53 Pädagogium Basel, Rechtsstud. an den Univ. Basel (1853) und Heidelberg (1854-57). 1857-60 Anwalt, Bezirksschreiber und Amtsnotar in Sissach, 1862 Substitut des Zivilgerichtsschreibers in Basel, 1875-84 Mitglied des Obergerichts Basel-Landschaft, 1891-04 Mitglied des baselstädt. Appellationsgerichts. 1871-73 Grossrat des Kt. Basel-Stadt, 1888-1891 Landrat des Kt. Basel-Landschaft. 1867-74 Verwaltungsratspräs. der Basellandschaftl. Kantonalbank, 1884-1901 Direktor der Schweiz. Centralbahn, 1902-07 Direktionsmitglied des Schweiz. Bankvereins. Dr. iur. h. c. der Univ. Basel. Oberstbrigadier.

Quellen und Literatur

  • StABS, Dossier
  • ZSR NF 26, 1907, 630
  • Basler Jb., 1908, 344
  • P. Märki, «Das "Baselbieter Chränzli"», in Baselbieter Heimatbl. 69, 2004, 105-124
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.3.1839 ✝︎ 24.2.1907