de fr it

CarlJaeger

3.1.1869 St. Gallen, 15.6.1947 Zürich, kath., von Pfäfers. Sohn des Karl Hermann und der Regina Elisabetha geb. Curti. 1897 Laura Halder. Nach Stud. in Bern und München Dr. iur. 1891 Sekr. des Justizdep. des Kt. St. Gallen, 1896 Mitglied des Kantonsgerichts, 1900-37 des Bundesgerichts (1907-08 Präs.). Daselbst intensiv beteiligt an der prakt. Einführung des ZGB. Mitglied der Schuldbetreibungs- und Konkurskammer. J. veröffentlichte einen Kommentar zum eidg. Schuldbetreibungs- und Konkursgesetz und begründete die mit Erläuterungen versehene Textausgabe.

Quellen und Literatur

  • Das Bundesgesetz betreffend Schuldbetreibung und Konkurs, 2 Bde. 1900 (31911-12)
  • Kommentar zum Schweiz. Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag vom 2. April 1908, Bde. 2-4, 1932-33
  • (Hg. zusammen mit M. Däniker) Schuldbetreibungs- und Konkurs-Praxis der Jahre 1911-45, 2 Bde., 1947
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Carl Jäger
Lebensdaten ∗︎ 3.1.1869 ✝︎ 15.6.1947