de fr it

PaulJörimann

16.7.1898 Chur, 7.6.1982 Kunkels (Gem. Tamins), ref., von Chur und Tamins. Sohn des Jacob, Kaufmanns, und der Mathilde Paula geb. Elwert. 1959 Claudia Antoinette Canova. Kantonsschule Chur, Rechtsstud. in Genf und Bern (u.a. bei Eugen Huber und Walther Burckhardt), 1925 Dr. iur. Bis 1937 Anwaltstätigkeit in Chur. Bis 1968 Kantonsgerichtspräs., 1951-75 Bürgermeister von Chur. Kulturelle Verdienste als langjähriger Vorsteher der Hist.-Antiquar. Gesellschaft von Graubünden. Herausragende Richterpersönlichkeit und Begründer der seit 1942 erscheinenden "Praxis des Kantonsgerichtes von Graubünden".

Quellen und Literatur

  • R. Raschein, «Dr. Paul J., alt Kantonsgerichtspräs.», in Bündner Jb., 1983, 167 f.
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF