de fr it

Charles-Albert dePury

2.3.1713 Neuenburg, 13.8.1790 Neuenburg, ref., von Neuenburg. Sohn des Abram (->). Bruder des Abram (->). 1743 Suzanne Marie Quinche, Tochter des Pierre. Offizier in franz. Diensten. Mitglied des Kl. Rats. P. gehörte zu den einflussreichen Führern der Bürgerschaft Neuenburgs, deren Interessen er mit anderen Unterhändlern vor dem vom preuss. König angerufenen Schiedsgericht in Bern 1767 vertrat (Gaudot-Affäre). In der religiösen Streitfrage, ob Höllenstrafen ewig dauerten, verteidigte er 1758-60 gegen Ferdinand-Olivier Petitpierre den konservativen - dies bejahenden - Standpunkt des Pfarrkapitels. Ihm wird die Autorschaft der "Relation exacte et impartiale de tout ce qui s'est passé à Neuchâtel depuis la naissance des troubles actuels jusqu'à présent" (1767) zugeschrieben. Seine Gedichte erschienen im "Journal helvétique".

Quellen und Literatur

  • F.-A.-M. Jeanneret, J.-H. Bonhôte, Biogr. neuchâteloise 2, 1863, 269 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF