de fr it

Philippe Abraham LouisSecretan

Porträt, um 1800. Bleistiftzeichnung mit Hervorhebungen in Pastell und Aquarell von Benjamin Bolomey (Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne, Collection iconographique vaudoise; Fotografie Claude Bornand).
Porträt, um 1800. Bleistiftzeichnung mit Hervorhebungen in Pastell und Aquarell von Benjamin Bolomey (Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne, Collection iconographique vaudoise; Fotografie Claude Bornand).

5.10.1756 Lausanne, 15.5.1826 Lausanne, ref., von Lausanne. Sohn des Benjamin Daniel, Bannerherrn des Quartiers Le Pont und Säckelmeisters, und der Catherine Dick. 1792 Jeanne Forneret, Tochter des Albert, Rats und Oberförsters. Schwager von Gabriel Forneret. Ab 1774 war S. Hauslehrer, ab 1784 v.a. in Brüssel, wo er 1789 wegen eines Komplotts gegen Österreich kurz inhaftiert wurde. 1790 kehrte er nach Lausanne zurück, wurde Mitglied des Rats der Zweihundert und 1796 Richter. Am 21.1.1798 wurde S. Präs. des Zentralkomitees, das am 24. Januar zur Provisor. Versammlung mutierte. Im März 1798 übernahm er das Präsidium des Gerichts des Kt. Leman. Ab dem 26.6.1799 gehörte er dem Helvet. Direktorium an; er wurde mit Frédéric-César de La Harpe im Staatsstreich vom 7.1.1800 gestürzt. 1803-08 war S. Ersatzmitglied, 1814-26 Mitglied des Waadtländer Gr. Rats, 1803-09 und 1811-20 Richter und Präs. am Appellationsgericht. Seine Tagebücher warten noch auf eine Edition. S. war immer ein Mann des Ausgleichs.

Quellen und Literatur

  • R. Secretan, «Le juge Philippe S. pendant la révolution vaudoise», in Documents inédits sur la Révolution vaudoise, 1948, 26-40
  • A. Cabanis, «Les "Amis de la liberté"», in RHV, 1976, 75-114
  • P.-Y. Favez, G. Marion, Le Grand Conseil vaudois de 1803, 2003, 173, 176
  • B. Secretan, S.: 159 biographies, 2011, 157-167
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Cetta, Toni: "Secretan, Philippe Abraham Louis", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.11.2011, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015912/2011-11-21/, konsultiert am 08.05.2021.