de fr it

AlfredGautier

5.5.1858 Genf, 23.12.1920 Genthod, ref., von Genf. Sohn des Victor, Arztes, und der Eugénie Augusta geb. Berthout van Berchem. Bruder des Léon (->). 1) 1882 Jeanne Marguerite Dominicé, Tochter des Adolphe, Grundbesitzers, 2) 1907 Alices Bates, Tochter des James Bates, Witwe des Humbert de Cerjat. Rechtsstud. in Genf, Berlin, Leipzig und Paris. 1884 Doktorat in Genf. 1882-1916 Anwalt, 1895-1900 Ratsmitglied der Anwaltskammer. 1884 stellvertretender, 1886-1920 o. Prof. für Strafrecht an der Univ. Genf. 1892-1920 Richter am Kassationsgericht. Als Mitglied der Komm. zum Entwurf des Eidg. Strafgesetzbuchs übersetzte G. das Vorprojekt. Er wirkte aktiv an der "Schweiz. Zeitschrift für Strafrecht" mit, zu deren Gründern er 1888 gezählt hatte. Ab 1888 Mitglied des IKRK (Vizepräs. 1917).

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 3, 426 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF