de fr it

AlfredMaul

13.4.1828 Michelstadt (Hessen), 12.10.1907 Karlsruhe, Deutscher. Stud. der Mathematik und der Naturwissenschaften in Darmstadt, Ausbildung als Turnlehrer u.a. bei Adolf Spiess, 1853 Diplom. 1856-69 Lehrer für Mathematik und Turnen an der Realschule in Basel. 1859 gründete M. mit Friedrich Samuel Iselin und Wilhelm Jenny den Basler Turnlehrerverein; 1861 führte er am Eidg. Turnfest in Solothurn den Wettkampf der Sektionen ein. M. leitete ab 1869 die Bad. Turnlehrerbildungsanstalt in Karlsruhe und amtierte 1887-94 als Präs. der Dt. Turnerschaft. M. verfasste zahlreiche Werke über den Turnunterricht (etwa "Lehrziel für den Turnunterricht an Knabenschulen" 1868) und setzte sich für den Turnunterricht für Mädchen ein. Ehrenmitglied des Eidg. Turnvereins.

Quellen und Literatur

  • R. Gasch, Hb. des gesamten Turnwesens und der verwandten Leibesübungen, 1920
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.4.1828 ✝︎ 12.10.1907