de fr it

KasparPfyffer

1524, 14.11.1616, kath., von Luzern. Sohn des Hans, Schneiders, Tuchhändlers, Krämers und Kleinrats, und der Margaretha Kiel. Bruder des Jost (->). Katharina Fleckenstein, Tochter des Heinrich Fleckenstein. Als Tuchhändler, Kaufmann und mit Geldgeschäften tätig, ab 1569 franz. Postmeister in Luzern. 1567-85 Luzerner Grossrat, 1585-1616 Kleinrat. P. unterlag 1594 in der Schultheissenwahl knapp seinem Neffen Jost (->). 1577-79 Vogt zu Malters und Littau, 1589-91 im Entlebuch, 1597-99 und 1601-03 zu Willisau. P. stiftete 1584 das Land für den Bau des Kapuzinerklosters Wesemlin in Luzern und finanzierte diesen grösstenteils selbst. 1559 erhielt P. einen Adelsbrief des franz. Kg. Franz II. als Abspeisung für nicht bezahlte Zinsen.

Quellen und Literatur

  • E. Usteri, «Die finanziellen Hintergründe der Adelsbriefe für Benedikt Stokar und Caspar P.», in SchBeitr 16, 1939, 94-107
  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976, 208 f.
  • Vierhundert Jahre Kapuziner auf dem Wesemlin, 1588-1988, Ausstellungskat. Luzern, 1988
Weblinks
Normdateien
GND