de fr it

Ludwig AntonDes Gouttes

1.4.1833 Bern, 7.9.1912 Bern, ref., von Bern. Sohn des Titus Aimé, Kaufmanns, und der Emilie geb. Dietzi. 1858 Marie Rosalie Howald, Tochter des Emmanuel, von Graben. F. absolvierte die Mittelschule in Bern und Genf (1848-49) und studierte Rechtswissenschaften in Bern oder Zürich (1853-54). 1858 trat er in die Kanzlei des Eidg. Militärdep. ein, 1874-90 war er deren erster Sekretär. Danach gehörte er der Direktion der Thunerseebahn an. D. ist Verfasser eines "Recueil des lois et ordonnances militaires fédérales" (1861). Als Oberstleutnant befehligte er ab 1866 die 1. Kavalleriebrigade und gehörte ab 1870 dem Generalstab an. In dieser Funktion führte er die Infanteriebrigade 22.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 3, 94
  • Generalstab 3, 44
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.4.1833 ✝︎ 7.9.1912