de fr it

Jean Jacques deCastion

6.3.1553 Chur. Aus Mailand stammender Diplomat. Hilaria von Reitnau von Chur, Witwe Rudolfs von Marmels. 1536-53 mit kurzen Unterbrüchen Gesandter des franz. König beim Freistaat der Drei Bünde. 1549 setzte C. gegen heftigen Widerstand die Erneuerung des Allianzvertrags mit Frankreich durch. Er kaufte 1541 die Herrschaft Haldenstein. Auf sein Gesuch hin wurde diese dem Schutz und Schirm der sieben eidg. Orte unterstellt, was nach C.s Tod zu langwierigen Streitigkeiten mit den Drei Bünden führte. 1544-48 baute C. das Schloss Haldenstein im Renaissancestil.

Quellen und Literatur

  • C. Jecklin, «Der franz. Gesandte C. und sein Versuch, die Herrschaft Haldenstein den sieben Orten in die Hände zu spielen», in BM, 1924, 14-23, 33-54
  • G. Lütscher, Gesch. der Freiherrschaft und Gem. Haldenstein, bearb. von S. Margadant, 1995
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 6.3.1553