de fr it

FrancescoConrad von Baldenstein

17.7.1753 Chiavenna, 30.9.1821 Sils im Domleschg, ref., von Sils. Sohn des Jakob Thomas, Kaufmanns und Industriellen in Chiavenna, und der L. Vicedomini. Katharina von Salis-Haldenstein. Seminar in Haldenstein. Ausgedehnter Güterbesitz im Hinterrheingebiet und im Veltlin (Verlust 1797). Versuche im Bergbau. 1782 Kauf des Schlosses und damit des Titels Baldenstein von den Salis-Sils. Landvogt des Gerichts Fürstenau. 1783-85 und 1791-95 commissari in Chiavenna. 1799 Statthalter des helvet. Bez. Heinzenberg, 1802 Abgeordneter zur helvet. Verfassungskomm. Vielseitiger Kaufmann und Fachmann in der Seidenzucht.

Quellen und Literatur

  • P. Fravi, Schloss Baldenstein, 1974, 76-87
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Francesco Conrad
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 17.7.1753 ✝︎ 30.9.1821

Zitiervorschlag

Simonett, Jürg: "Conrad von Baldenstein, Francesco", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.01.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/016812/2005-01-19/, konsultiert am 19.06.2021.