de fr it

Joab-GilbertDu Landé de Siqueville

8.9.1639 Siqueville (F). 1624-25 Unteroffizier im Veltliner Feldzug unter Marquis François-Annibal de Cœuvres. 1631 wurde D. mit diplomat. Missionen in der Eidgenossenschaft und im Freistaat der Drei Bünde betraut. 1631-35 war er ordentl. Gesandter des franz. Königs in den Drei Bünden, zugleich im Rang eines Feldmarschalls Stellvertreter des Hzg. Henri de Rohan in dessen Armee in den Drei Bünden. 1635 wurde er infolge von Differenzen mit dem Herzog nach Frankreich zurückberufen.

Quellen und Literatur

  • E. Rott, Histoire de la représentation diplomatique de la France auprès des cantons suisses, de leurs alliés et de leurs confédérés 4, 1911
Weblinks
Weitere Links
e-LIR