de fr it

GeorgGamser

Erstmals erw. 1595 in Chur, 1629 Chur (Pest), ref., von Chur. Ursula Gsell. Mitglied der Rebleutenzunft. 1595-97 Weinschenker, ab 1599 Oberzunftmeister, 1603-09 Baumeister, 1610 Stadtrichter, 1611-15 Stadtvogt, 1617-19 Landvogt zu Maienfeld, ab 1622 Bürgermeister. Span. Parteigänger. 1607 vom Strafgericht gebüsst. 1619 Vorsitzender des Churer Strafgerichts. 1621-22 Teilnahme an den Verhandlungen in Mailand zwischen Hzg. Feria, span. Gubernator von Mailand, und dem Oberen Bund, dem Gotteshausbund und der Herrschaft Maienfeld.

Quellen und Literatur

  • M. Valèr, Gesch. des Churer Stadtrates 1422-1922, 1922
  • U. Jecklin, «Die Churer Bürgermeister/Stadtpräs.», in BM 4, 1988, 228-246
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF