de fr it

Ludwig deLatour

1616 Breil/Brigels, 22.3.1684 Breil/Brigels, kath., von Breil/Brigels. Sohn des Caspar, Fähnrichs. Zwischen 1648 und 1674 fünfmal Landammann der Cadi, 1654, 1657 sowie 1660 Landrichter des Oberen Bundes. Er verschaffte den L. den Durchbruch zu einer der führenden Familien des Oberen Bundes und unterhielt gute Beziehungen zur Franzosenpartei um die Castelberg bis zu seinem Geheimbund mit dem extremen "Spanier" Clau Maissen 1659, über den er 1676 zu Gericht sass. L. und sein Sohn Caspar führten als Landammänner vom Mai bis Juli 1675 den letzten grossen Hexenprozess der Cadi durch (29 Todesurteile).

Quellen und Literatur

  • A. Collenberg, Die Fam. L. von Brigels, Liz. Freiburg, 1973
  • H. Giger, «Hexenwahn und Hexenprozesse in der Surselva», in Qu. und Forsch. zur Bündner Gesch. 10, 2001, 43 f., 65
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1616 ✝︎ 22.3.1684