de fr it

Rudolf vonMarmels

um 1460, 7.2.1553, von Marmorera, Chur und Rapperswil (SG). Sohn des Conradin und der Barbara von Sax. 1) Magdalena de Beccaria, aus dem Veltlin, 2) (Name unbekannt), 3) Anna Tettikofer, von Rapperswil. Um 1499 bischöfl. Vogt zu Greifenstein und Anführer der Vogtleute in der Schlacht an der Calven. Zwischen 1512 und 1521 in päpstl. und franz. Solddienst. 1525 Hauptmann der Bündner im 1. Müsserkrieg. 1512 Stadtvogt und 1515 Bürgermeister von Chur; 1515-17 (mit Unterbrechungen) auch erster Landeshauptmann der Drei Bünde im Veltlin. M. verfügte über grossen Grundbesitz aus dem Erbe seines Vaters nach 1518 und war Erbmarschall des Bf. von Chur. 1533 erwarb er ein Haus und Güter in Rapperswil, wo er sich niederliess und 1536-45 im Kl. Rat sass.

Quellen und Literatur

  • A. von Castelmur, «Rudolf von M., Ritter zu Rapperswil», in BM 1924, 250-257
  • T. Salice, «Rodolfo Marmorera, primo governatore di Valtellina», in Bollettino della Società Storica Valtellinese 36, 1983, 169-180
Weblinks
Weitere Links
e-LIR