de fr it

Johann Theodor deMisani

um 5.7.1752 Brusio, 27.6.1813, ref., von Samedan und Brusio, ab 1807 von Poschiavo. Sohn des Giorgio, Kanzlers in Tirano und Hauptmanns. Bruder des Gaudenz (->). Auch unter dem Namen Mysani bzw. Mysaun bekannt. Maria Stupan. M. wohnte in Samedan und Brusio und war 1774-75 Landammann des Gerichts Sur Funtauna Merla. 1790 unterzeichnete er die Adresse der Bündner Patrioten an die franz. Nationalversammlung. 1796 nahm er als Hofpfalzgraf wohl die letzte Verleihung von Feder und Tintenfass an einen neu ernannten kaiserl. Notar in Graubünden vor.

Quellen und Literatur

  • G. Pool, «Hofpfalzgrafen aus dem Engadin, dem Bergell, dem Puschlav und von Ilanz», in BM 1984, 280-316, v.a. 301-304
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ um 5.7.1752 ✝︎ 27.6.1813