de fr it

Johann Simeon vonRaschèr

Erwähnt 1634 in Chur, 13.11.1686 Chur, reformiert, von Chur. Sohn des Daniel, Zunftmeisters. Enkel des Hans (->). 1) 1634 Susanna Cleric, 2) Anna Gamser. Hauptmann, Inhaber einer Bündner Freikompanie in spanischen Diensten. 1634 Aufnahme in die Schuhmacherzunft, 1665-1669 Stadtammann, 1669-1670 Profektrichter, 1670-1685 Bürgermeister.

Quellen und Literatur

  • M. Valèr, Gesch. des Churer Stadtrates, 1422-1922, 1922
  • U. Jecklin, «Die Churer Bürgermeister/Stadtpräs.», in BM 4, 1988, 228-246
Weblinks
Weitere Links
e-LIR

Zitiervorschlag

Jecklin, Ursula: "Raschèr, Johann Simeon von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.07.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/016921/2010-07-28/, konsultiert am 24.01.2022.