de fr it

RudolfSalisSoglio

1529, 31.3.1599 Basel, reformiert, von Soglio (heute Gemeinde Bregaglia) und Basel. Sohn des Hercules und der Maria von Pestalozza. 1560 Gräfin Claudia von Grumelli, aus Bergamo. 1554 Hauptmann in französischen Diensten. 1561 venezianischer Agent und Regimentsinhaber. 1563 Oberst der kaiserlichen Artillerie. 1572 in französischen, dann wieder in venezianischen Diensten. 1573 Grand Maître d'Artillerie. Kaiserlicher Feldzeugmeister unter Maximilian II. und Kriegsrat unter Rudolf II. 1582 kaiserlicher Freiherrendiplom.

Quellen und Literatur

  • M. Bundi, Frühe Beziehungen zwischen Graubünden und Venedig, 1988
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1529 ✝︎ 31.3.1599

Zitiervorschlag

Silvio Färber: "Salis, Rudolf (Soglio)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.09.2020. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/016957/2020-09-08/, konsultiert am 19.08.2022.