de fr it

JohannScandolera

1615, 30.3.1695 Chur, ref., von Samedan und Peist. Sohn des Johann Baptista, Landammanns, und der Emerita Pauli. Barbara Curtabatti. 1634 Stud. der Medizin an der Univ. Padua. Promotion zum Dr. med. Um 1654 Hauptmann in span. Diensten, 1662 Inhaber einer span. Freikompanie. 1658-59, 1666-67 und 1682-83 Bundslandammann des Zehngerichtenbunds. S. pflegte gute Beziehungen zum Bistum, legte eine bedeutende Urkundensammlung an und betätigte sich u.a. im Seiden-, Woll- und Salzhandel. Spätestens ab 1657 in Chur liess er bis 1671 das Haus Brandis an der Reichsgasse ausbauen.

Quellen und Literatur

  • StAGR, FamA von Tscharner
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF