de fr it

OttoSchwartz

1.8.1652 Chur, ref., von Chur. Sohn des Johann Jakob, Stadtarztes, und der Ursula Harnisch. 1) Anna Regina von Wolffenstierna, 2) Anna Katharina Neubrunner, 3) Fida Davaz. Mitglied der Churer Schneiderzunft, Zollpächter. 1680 Stadtschreiber und Ratsherr in Chur. 1685 Erhalt des Adelsbriefs von Ks. Leopold I. Ab 1690 Oberstzunftmeister, Stadtvogt, 1704 Präs. der Syndikatur im Veltlin. 1706-10 Bürgermeister, 1705-06 und 1707-08 Präs. des Gotteshausbunds. 1705 Gesandter an die Generalstaaten der Niederlande, 1707 nach Zürich zur Bündnisbeschwörung mit den Drei Bünden. Verwicklung in den Handel um Thomas Massner (sog. Massnerhandel) und in das Ilanzer Strafgericht von 1711, was ihn 10'000 Florin Busse und die Stadtämter kostete. Wegzug nach Württemberg, herzogl. Regierungsrat.

Quellen und Literatur

  • Slg. rhät. Geschlechter, 1847, 190
  • M. Valèr, Gesch. des Churer Stadtrates 1422-1922, 1922, 90
Weblinks
Weitere Links
e-LIR